Suchen Sie in der Presseschau von zeitung.ch

Nutzen Sie die Presseschau und suchen Sie nach Ihrem Thema. Die Presseschau von zeitung.ch durchsucht die wichtigsten Tageszeitungen der Schweiz.

Presseschau

Familie Blocher stellt Wirtschaft vor Gesundheit

Heute zeigt sich Christoph Blocher in der Zeitung 20 Minuten wieder einmal von seiner bekannten, Bundesratsfeindlichen Seite. Er kritisiert Alain Berset und das BAG, die Regierung hätte zu spät auf die Coronakrise reagiert. Dabei wurde genau das absolut Richtige aus Bern vermittelt. Schnell und alle Tage aktuell haben Bundesrat und Daniel Koch mit seinem Stab die Massnahmen aufgezeigt. Niemand hätte vor dem Ausbruch in Europa ahnen können, wie stark sich das Virus verbreiten würde. Dass Atemschutzmasken keine grosse Wirkung haben, ist inzwischen allgemein bekannt und ein Verschulden gewisser Engpässe, auch bei Schutzkleidung und Medikamenten, kann nun bestimmt nicht der Regierung angekreidet werden. Immerhin hat die Schweiz von allen diesen Sachen immer genügend zur Verfüguing gehabt. Wenn wir die anderen Länder in Europa und insbesondere die USA betrachten, scheint die Schweiz die vernünftigsten und erfolgreichsten Entscheidungen getroffen zu haben. Unsere Regierung hat zusammen mit dem BAG einen grossen Rückhalt in der Bevölkerung. Dafür gebührt ein grosser Dank und bestimmt keine Kritik wie sie aus dem Hause Blocher und Martullo stammt. Wie schon Frau Sommaruga immer wieder sagt: "Die Gesundheit ist wichtiger als die Wirtschaft". Und der Wirtschaft hat der Bundesrat sehr wohl weitgehend geholfen. 

Willi Biber

Kommentare

Ist doch eigenartig, wie beim Name Blocher, oder Martullo bei gewissen Eidgenossen  das Messer aufgeht. Wäre es Jemand anders, wäre der Lobgesang für deren Kritik zum selben Thema unüberhörbar!

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p> <br>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.