Presseschau

Zwar heisst sie nur «manuell», aber diese Zeitschrift spricht ebenbürtig Herz, Hand und Kopf an. Gerade in der heutigen Zeit, wo man leider Bildung fast nur über die Kosten definiert, ist es so wohltuend, wenn sich engagierte Leute wirklich mit den Inhalten, mit dem Gestalten befassen. Das Werken an den Schulen hat einen Tiefpunkt erreicht und wird mancherorts regelrecht verdrängt. Das ist ein grober Fehler, denn mit dem Werken werden nicht nur Fertigkeiten weitergegeben und Fleiss und Geduld geübt, es wird dazu ermuntert, selber zu formen und zu gestalten. Die Zeitschrift «manuell» setzt hier ein. Sie hat eine anregende Aufmachung, mit dem angegebenen Schwierigkeitsgrad wird Mut gemacht, und es gelingt dem Team, mit seinen Beiträgen Berufsleute anzusprechen, aber auch all jenen, die gerne gestalten, viele Impulse weiterzugeben. Was mir besonders gut gefällt: die Vorschläge sind nicht elitär, sondern einfach erstklassig, kreativ und nützlich. Bravo!
Redakteur: 
Annemarie Kooreman Fitze

Standort

Fahrnstrasse 36a
9402 Mörschwil
CH